Von Hexen und Nixen Geschichten von wundersamen Wesen

Artikel-Nr.: 4771

Lieferbar

2,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Geschichten von wundersamen Wesen. Eine kleine Geschichtensammlung in deren Mittelpunkt die Begegnungen mit Fabelwesen stehen. Inhalt: Taßchen Tee mit Dina; Es gibt keine Eisblumen mehr; Gestern wie heute; Leschil; Die Verführung; Der Kobold; Arme Seele; .frau Schneiders lehnte sich auf dem zerbeulten Diwan mit der Flickendecke zurück und stopfte «sich eines der zehn bis zwanzig dreilbunten Kissen ins Kreuz. Die Bezüge ,fand sie .müßten dringend mal gewaschen werden. Aber es war doch ganz angenehm , hier zu sitzen,und die vielen Bilder und Bildchen an den Wanden guckten einen so an.Könnte mir fest gefallen,was Dina gemalt hat,dachte Frau Schneiders. Aber ich hab' weiß Gott weder Lust noch Zeit,mich in das Zeug dranzudenken.Dies war heute wieder so ein merkwürdiger Besuchsnachmittag bei ihrer Schwiegertochter.Rolf konnte, wie.üblich, nicht dabeisein.Er hatte ja immer schrecklich viel zu tun,der Arme/während sich seine Frau die Zeit in der Badewanne vertrieb.Alles war wieder wie sonst: die Zeit,die Umstände, die träge, vertickende Langeweile.Pünktlich um fünfzehn Uhr hatte Frau Schneiders Geläutet "Auszüge aus dem Buch Geschichten von wundersamen Wesen. Eine kleine Geschichtensammlung in deren Mittelpunkt die Begegnungen mit Fabelwesen stehen. Inhalt: Taßchen Tee mit Dina; Es gibt keine Eisblumen mehr; Gestern wie heute; Leschil; Die Verführung; Der Kobold; Arme Seele; .frau Schneiders lehnte sich auf dem zerbeulten Diwan mit der Flickendecke zurück und stopfte «sich eines der zehn bis zwanzig dreilbunten Kissen ins Kreuz. Die Bezüge ,fand sie .müßten dringend mal gewaschen werden. Aber es war doch ganz angenehm , hier zu sitzen,und die vielen Bilder und Bildchen an den Wanden guckten einen so an.Könnte mir fest gefallen,was Dina gemalt hat,dachte Frau Schneiders. Aber ich hab' weiß Gott weder Lust noch Zeit,mich in das Zeug dranzudenken.Dies war heute wieder so ein merkwürdiger Besuchsnachmittag bei ihrer Schwiegertochter.Rolf konnte, wie.üblich, nicht dabeisein.Er hatte ja immer schrecklich viel zu tun,der Arme/während sich seine Frau die Zeit in der Badewanne vertrieb.Alles war wieder wie sonst: die Zeit,die Umstände, die träge, vertickende Langeweile.Pünktlich um fünfzehn Uhr hatte Frau Schneiders Geläutet "Auszüge aus dem Buch Geschichten von wundersamen Wesen. Eine kleine Geschichtensammlung in deren Mittelpunkt die Begegnungen mit Fabelwesen stehen. Inhalt: Taßchen Tee mit Dina; Es gibt keine Eisblumen mehr; Gestern wie heute; Leschil; Die Verführung; Der Kobold; Arme Seele; .frau Schneiders lehnte sich auf dem zerbeulten Diwan mit der Flickendecke zurück und stopfte «sich eines der zehn bis zwanzig dreilbunten Kissen ins Kreuz. Die Bezüge ,fand sie .müßten dringend mal gewaschen werden. Aber es war doch ganz angenehm , hier zu sitzen,und die vielen Bilder und Bildchen an den Wanden guckten einen so an.Könnte mir fest gefallen,was Dina gemalt hat,dachte Frau Schneiders. Aber ich hab' weiß Gott weder Lust noch Zeit,mich in das Zeug dranzudenken.Dies war heute wieder so ein merkwürdiger Besuchsnachmittag bei ihrer Schwiegertochter.Rolf konnte, wie.üblich, nicht dabeisein.Er hatte ja immer schrecklich viel zu tun,der Arme/während sich seine Frau die Zeit in der Badewanne vertrieb.Alles war wieder wie sonst: die Zeit,die Umstände, die träge, vertickende Langeweile.Pünktlich um fünfzehn Uhr hatte Frau Schneiders Geläutet "Auszüge aus dem Buch

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher:Puzzle-,Bastel-,Mal-,Lernbücher